Kategorie

Datum

26 Jan 2020

Uhrzeit

18:30 - 23:00

Filmabend

Es läuft “Das Wunder von Wörgl”, ein Österreichischer Spielfilm von Urs Egger, von 2018.

Kurzinfo:
Der Film erzählt von dem Versuch des Wörgler Bürgermeisters Michael Unterguggenberger im Jahr 1932, die Ideen von Silvio Gesell praktisch umzusetzen und „Schwundgeld“ (Freigeld) einzuführen, um die lokale Wirtschaft wieder anzukurbeln, bis die Nationalbank das verbieten ließ.

Mit anschließender (vorbereiteter) Diskussion um das Thema “Freigeld” im Kontext Solidarische Ökonomie.